Prüfungskommissionen

Die Förderung der Aus- und Weiterbildung zur Befähigung einer praxisgerechten Anwendung der neuen Technologien gehört seit der Gründung zu einer der wichtigsten Aufgaben der NC Gesellschaft. Waren es am Anfang insbesondere die NC-Grundlagen, die in allen europäischen Mitgliedsländern vermittelt wurden, so bildete sich darüber hinaus sehr rasch auch ein zunehmender Bedarf an Prüfungs- und Ordnungsmitteln für NC- und CNC-Technik, zum Beispiel für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss als Facharbeiter.

Die Prüfungsordnungen, mit den ihnen zugrundeliegenden Ausbildungsinhalten und methodisch-didaktischen Mindestanforderungen, sowie die Prüfungsaufgaben, werden von einem Kreis von Experten festgelegt. Jährlich wechselnde Prüfungsaufgaben und ein NCG-Arbeitskreis für Aus- und Weiterbildung stellen die kontinuierliche Überprüfung und Anpassung der Ausbildungskonzepte und NCG-Prüfungen hinsichtlich ihrer Aktualität und Praxisrelevanz sicher.

Die Prüfungskommissionen werden vom Vorstand der NC-Gesellschaft einberufen und sind für die Lenkung und Umsetzung der Prüfungsordnung verantwortlich.

Prüfungskommission CNC
Peter Zollner, Vorsitzender, BFW Eckert (D)
Markus Pinter, stellv. Vorsitzender, Burgenländisches Schulungszentrum (A)

Prüfungskommission CAD
Jürgen Schoeny, Vorsitzender, Burgenländisches Schulungszentrum (A)
Engelbert Hierl, stellv. Vorsitzender, BFW Eckert (D)

Stand Oktober 2018